Case Study: Top Google Rankings für Reiseveranstalter

Wirkung von SEO

Was in dieser Fallstudie vermittelt wird

Wie eine fehlende Struktur der Website eine hohe Klicktiefe hervorruft, die Nutzererfahrung hemmt und das eigene Ranking bei Google zerstört.

Weshalb Links die auf andere Seiten führen, der eigenen Seite schaden könnten und eine Top Platzierung bei Google verhindern.

Welche Rolle die interne und externe Verlinkung die Relevanz von ausgewählten Keywords hervorheben kann und diese bei Google höher platziert.

Individuelle Prozesse der Suchmaschinenoptimierung für Reiseveranstalter

Hamburg gilt als Hansestadt und Weltmetropole. Nicht umsonst wird die Stadt Hamburg als das Tor zur Welt bezeichnet. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten bietet die Hamburger Architektur in vielerlei Hinsicht ein Sammelbecken für Architekturfreunde aus aller Welt.

A-tour hat es sich zur Leidenschaft gemacht das Wissen über die Architektur der zweitgrößte Metropole Deutschlands weiterzugeben. Ebenso werden neben den Reiseveranstaltungen und Architekturführungen in Hamburg auch Architekturreisen in andere Weltmetropolen organisiert und durchgeführt. Vermittelt werden die Architekturführungen auf der eigenen Seite a-tour.de

Wöchentlich aktualisierte a-tour den News Bereich und verlinkte auf viele weitere Seiten, um mehr über die berichteten Beiträge zu erfahren. Für viele Inhalte wurde ein sogenannter Member Bereich geschaffen, auf den nur registrierte User zugreifen konnten.

Nach all den Jahren und dem Hinzufügen von wöchentlichen Content hat sich die Unterseite „News“ auf über 70 Seiten gestreckt.

Die Herausforderung des Reiseveranstalters im SEO Bereich

Fehlende Struktur

Die Website a-tour.de hatte eine schwache Struktur. Auf der ganzen Seite waren viele Inhalte im Member Bereich, der jedoch nicht genutzt wurde. Viele Links führten auf diesen Member Bereich, auf den jedoch nicht zugegriffen werden konnte. Die News-Beiträge wiesen zudem eine sehr hohe Klicktiefe auf.

Tausende Fehler

Die News-Beiträge boten eine Menge Inhalt an, in denen reichlich Links auf andere Seiten führten. Diese Seiten wurden jedoch nach Jahren immer wieder geändert oder gelöscht. Somit liefen viele Links auf 404 Seiten, wodurch der eigene Content an Relevanz verlor.

Keine interne Verlinkung

Durch fehlende interne Verlinkungen wurde essentielle Seiten erst nach vielen Klicks gefunden und bestimmte Keywörter hatten kaum eine Relevanz auf der Website und somit auch nicht für den Crawler von Google.

Die Lösung: OnPage SEO Optimierung und Fehlerbehebung

Strukturaufbau

Durch die Aufhebung des Member Bereiches wurden alle Inhalte freigeschaltet und konnten von allen Nutzern, wie vorgesehen, genutzt werden. Die anschließende Erhöhung der Beitragsanzahl in der News Seite verminderte die Klicktiefe und erhöhte die User Experience.

Fehlerbehebung

Tausende Fehler wurden mit Hilfe eines Website Audits analysiert und beseitigt. Dazu gehörten 404 aber auch 5xx Fehler, die teilweise aus dem noch vorhandenen Member Bereich, aber auch durch die verlinkten Seiten auftraten. Beim Umstellen von dofollow auf nofollow blieb die Relevanz für den Google Crawler auf der eigenen Seite.

Interne Verlinkung

Um bestimmten Keywords eine höhere Relevanz zu verleihen wurden interne Links auf den alten relevanten News-Beiträgen hinzugefügt und im Menü aufgenommen. Um dem User die Anmeldung zu einer Reiseveranstaltung zu erleichtern, wurde das Anmeldeformular auf weiteren Seiten verlinkt.

Webseiten Suchmaschinenoptimierung auch für Sie!

Die Website verfügte über gravierende Fehler, die das Ranking bei Google maßgeblich im negativen Sinne beeinflussten. Durch die Optimierung der Struktur, einer umfangreichen Fehlerbehebung und dem Ausbau der internen Links konnte nicht nur die User Experience verbessert, sondern auch einige Top Ten Rankings erzielt werden.

Wollen Sie auch Top Ten Rankings erzielen? Senden Sie uns dafür eine kostenlose und unverbindliche Anfrage und vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Potential² Experten im Bereich Webdesign, SEO und SEA.

Kostenlos und ohne Verpflichtungen!

a-tour.de vor der Optimierung

a-tour.de - nach der Optimierung

Die gewünschten Keywords landeten nach kürzester Zeit in den Top Ten der Google Rankings.

Durch die zusätzlichen Keywords, die durch die interne Verlinkung hervorgerufen wurden, erhöhten den Sichtbarkeitsindex der Website.

Durch die Umstellung der alten Links auf "nofollow" blieb die Relevanz auf der eigenen Seite, wodurch die eigenen Keywords ebenfalls einen Schub in den Google Rankings bekamen.

Wir beraten Sie gerne!

Sie wollen wie a-tour.de und viele andere Kunden von Potential² bei Google gefunden werden? Senden Sie uns dafür eine kostenlose und unverbindliche Anfrage. Wir kümmern uns individuell um Ihr Anliegen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Sascha Humpel – Geschäftsführer

Kostenlos und ohne Verpflichtungen!
Weitere Case Studies
Jetzt teilen!
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email