Sie sind hier:
Meta Beschreibung

Meta Beschreibung – Was ist das überhaupt?

Die Meta Beschreibung, oder auch Meta-Description (engl.), ist per sé kein Ranking-Faktor für GoogleGoogle nutzt die Meta Beschreibung als SERP-Snippet in den Suchvorschlägen und die sind ein elementarer Bestandteil der Entscheidung eines Nutzers. Deswegen ist es von großer Bedeutung eine prägnante, interessante Meta Beschreibung abzuliefern. Wie euch das gelingt? Hier das wichtigste: 

Grundlegende Informationen zur Meta-Beschreibung

Für jede URL sollte es eine eigene, individuelle Meta Beschreibung geben. Hierbei gibt es nur wenige Dinge, die zu beachten sind. Viel wichtiger ist die Kreativität beim Verfassen, denn das Interesse des Lesers muss geweckt werden.

Rein formell, gilt es auf die Länge zu achten: Eine Meta Beschreibung darf maximal 160 Zeichen (Leerzeichen mit eingerechnet) lang sein. Alles darüber hinaus wird mit „…“ abgeschnitten und zerstört damit den Satz.

Meta Beschreibung

Wie schreibe ich eine Meta-Beschreibung? 

Wie bei einer klassischen Inhaltsangabe, empfiehlt es sich eine Meta Beschreibung nach dem AIDA-Prinzip aufzubauen. 

A – Attention: 

Wecken Sie gleich zu Beginn die Aufmerksamkeit des Nutzers und binden Sie ihn. Sucht der Nutzer gerade nach einem neuen Gebrauchtwagen, würde es sich empfehlen mit „Gebrauchtwagen günstig kaufen“ zu beginnen. Das springt sofort ins Auge und abrunden kann man dies zum Beispiel noch mit „✔️“ oder „✅“. Damit unterstreicht man die vorangehende Aussage nochmals und gibt ihr eine kleine Bestätigung für den subjektiven Betrachter. 

I – Interest: 

Nach dem wir die Aufmerksamkeit des Nutzers generiert haben, gilt es nun sein Interesse und Vertrauen zu gewinnen. „Über 400.000 zufriedene Kunden“ schlägt z.B. beide Fliegen mit einer Klappe. Wer 400.000 zufriedene Kunden hat, muss gute Arbeit liefern und vertrauenswürdig sein. 

D – Desire: 

Was ist der Wunsch Ihres Kunden? In den meisten Fällen möchten Kunden einen schnellen, reibungslosen Ablauf und zum Ende hin die gewünschte Ware. Wie wäre es also mit „schnelle Lieferung + stressfrei“. 

A – Action

Als Abrundung folgt nochmal ein Aufruf zur Aktion. „Jetzt sparen!“ oder „Ihr Auto wartet auf Sie! Animieren den Kunden dazu, dass er sein Glück mit Ihnen probiert und sich auf Ihre Seite begibt. 

Es lohnt sich auf jeden Fall Zeit und Mühe in interessante Meta Beschreibungen zu investieren. Locke den Nutzer mit einem unwiderstehlichen Text und erhöhe die organische Klickrate deiner Webseite. Du solltest allerdings auch nur mit dem werben, was du wirklich liefern kannst. Falsche Versprechen werden sich rächen, wie in jeder Facette des Lebens. 

Teilen Sie diesen Beitrag auf Social Media
LinkedIn
XING
Facebook
WhatsApp
Twitter
Email
Mehr Sichtbarkeit für Sie

Erhalten Sie einfach und transparent Unterstützung im online Marketing

Ihr Ansprechpartner

Sascha Humpel
CEO

Weitere Guide Beiträge finden Sie hier
OVI

Was ist der Online Value Index (OVI)? Der OVI wird durch einen Algorithmus der Firma XOVI ermittelt und stellt in der SEO-Branche einen anerkannten Wert für Ihre

Weiterlesen »
Quellcode

Was ist der Quellcode? Der Quellcode oder auch Quelltext (englisch: source code) genannt, entsteht durch das Schreiben eines Programmes mit Hilfe einer Programmiersprache. Ein Quellcode kann durch Automatisierung, aber

Weiterlesen »
Suchintention

Warum Sie die Suchintention berücksichtigen sollten Sobald Sie etwas in Google & Co eingeben, versuchen Sie logischerweise etwas Bestimmtes zu finden. Diese Suchintention (user intention) lässt sich grob

Weiterlesen »
Bevor Sie gehen...

Ihre kostenlose Potential Analyse.

Wir prüfen Ihre Website mit unseren professionellen Tools für Sie individuell von Hand sowie Ihre Mitbewerber bei Google.

Sie erhalten anschließend von uns gratis Tipps, wie Sie sich selbst besser positionieren können und damit deutlich mehr Besucher auf Ihre Website bringen können. Mehr Benutzer bedeutet mehr Umsatz.