Keyword Density

Was heißt Keyword-Density?

Die Keyword-Dichte, oder auch Suchbegriffsdichte, bestimmt das Verhältnis von Suchbegriff und der Gesamtzahl der Wörter Ihres Contents. In der Suchmaschinenoptimierung wird die Berechnung der keyword density in Prozent angegeben. Die Formel sieht dementsprechend so aus:

(Anzahl des Suchbegriffs x 100) : (Gesamtwortzahl) = Keyword Density in Prozent

Allerdings ist die Keyword Density nicht mehr ausschlaggebend zur Bewertung ihres Inhalts. Für eine ausgewogenere und qualitativere Gewichtung wird heutzutage der Term WDF*IDF benutzt, der den Kontext und die Gesamtheit ähnlicher Texte mit einbezieht.
Dennoch bleibt die Nennung des Hauptbegriffes wichtig, sodass eine Keyword-Dichte von drei bis fünf Prozent immer noch als guter Maßstab verwendet wird. Aufpassen müssen sie ab einer density von ca. 10 %, da Google irgendwann ihre Seite als Spam deklariert. Schließlich steht jedoch immer Lesbarkeit, Relevanz und Qualität Ihrer Texte im Vordergrund.

Teilen Sie diesen Beitrag auf Social Media
LinkedIn
XING
Facebook
WhatsApp
Twitter
Email
Mehr Sichtbarkeit für Sie

Erhalten Sie einfach und transparent Unterstützung im online Marketing

Ihr Ansprechpartner

Sascha Humpel
CEO

Weitere Guide Beiträge finden Sie hier
WDF*IDF

Was bedeutet der Term WDF*IDF? WDF*IDF ist ein mathematisches Werkzeug der Suchmaschinenoptimierung. Die Formel berechnet die Relevanz Ihres Inhaltes, indem sie deine Seite mit ähnlichen Seiten im

Weiterlesen »
Outbound Marketing

Was ist Outbound Marketing? Outbound Marketing ist eine veraltetes Marketing Konzept und wird oft auch “old Marketing” genannt. In dieser gibt es generell keine Zielgruppe.

Weiterlesen »
CPC

Was bedeutet CPC? Als Cost per Click (cpc) bezeichnet man den Klickpreis, der bei Werbemethoden wie Google Adwords oder Facebook Ads bezahlt wird. Dieser ist je nach Branche, Suchvolumen,

Weiterlesen »