Elementor Page Builder

Was ist Elementor?

Mit über 800.000 Usern gehört Elementor zu den bekanntesten und beliebtesten WordPress Page Buildern und ist ein sehr hilfreiches Werkzeug zum Aufbau einer Seite. Es zeichnet sich vor allem durch Vielfältigkeit und Schlichtheit aus und eignet sich nicht nur für Fortgeschrittene Page Builder, sondern auch für Anfänger. Und das Beste daran? Du kannst eine Website bauen, ohne programmieren zu müssen. Dabei ist es komplett dir überlassen, wie du deine Website gestaltest. Mit Elementor lassen sich qualitativ hochwertige Websites selbst erstellen, ohne sich mit Themen wie HTML, CSS oder JavaScript zu beschäftigen.

Die wichtigsten Funktionen von Elementor

Mit Elementor lassen sich nicht nur Landing Pages und Homepages bearbeiten, sondern auch mehrere oder einzelne Beiträge, Produkte und Portfolios. Was vorher im Zusammenhang mit Padding und Margins nur mit Programmierkenntnissen möglich war, ist nun mit Elementor machbar. Die pixelgenaue Ausrichtung des Layouts ermöglicht ein individuelles und komplexes Design zu gestalten.
Durch unzählige vorgefertigte Vorlagen wird je nach Bedarf nicht bei null angefangen. Diese Vorlagen helfen bei einer Design Blockade und dienen zur Inspiration für weitere Veränderungen.

Zu der wahrscheinlich wichtigsten Elementor Funktion gehört die Drag and Drop Funktion, bei der jede Änderung in Echtzeit veranschaulicht wird, ohne lange warten zu müssen. Hierbei werden sogenannte Widgets benutzt, um die Website wie ein Baukasten zusammenzubauen. Nicht nur anpassbare Widgets wie Buttons, Bilder, Icon und Galerien gehören lassen sich in den Baukasten einfügen, sondern auch Widgets von Drittanbietern wie Google oder SoundCloud. Mit etwas Kreativität und die unzähligen Anpassungen lassen sich einzigartige Websites erstellen, die keiner anderen gleichen.

Durch Smartphones wird so oft wie nie zuvor auf Websites mobil zugegriffen. Aus diesem Grund ist es wichtig die Website für mobile Geräte zu optimieren und ein sogenanntes Responsive Design zu fertigen. Die Vorschaufunktion von Elementor zeigt wie die erstellte Website auf einem Smartphone aussehen würde.

Elementor Free vs. Elementor Pro

Den Page Builder Elementor gibt es in zwei verschiedenen Varianten. In der Elementor Free Version und der Elementor Pro Version. Zum Aufbaus eines Blogs oder einer simplen Website kann sicherlich zur kostenfreien Variante gegriffen werden. Erwägt man beispielsweise einen Shop aufzubauen oder dynamischen Content auf die Website einzupflegen, so ist Elementor Pro die richtige Wahl. Für den eigenen Gebrauch mit jeweils einer Seite berechnet Elementor jährlich 49$. Bei drei Seiten sind es 99$ und bei 1000 Seiten sind es 199$ pro Jahr.

Wie installiere ich Elementor?

Um das Plugin zu installieren, wähle zwischen einer der beiden Varianten.

  • Installiere das Plugin über die herkömmliche Weise im WordPress Dashboard, indem du unter dem Punkt Plugins nach dem Elementor Page Builder suchst und diesen nach der Installation aktivierst.
  • Begebe dich auf die Seite elementor.com und lade das Plugin herunter. Im WordPress Dashboard muss nun das Plugin unter Plugin hinzufügen hochgeladen werden.

Zusammenfassung - Wichtigste Funktionen von Elementor

Hier nochmal die wichtigstens Kernpunkte von Elementor zusammengefasst:

 

  • Keine Programmierkenntnisse benötigt
  • Keine langen Wartezeiten
  • Drag and Drop von einzelnen Elementen 
  • Pixelgenau Gestaltung des Layouts
  • Vorlagen bearbeiten, speichern und erneut benutzen
  • Nutzung von Widgets
  • Responsives Design
  • Erweiterbar, falls Programmierkenntnisse vorhanden sind

Alternativen zum WordPress Elementor Page Builder

Wie du siehst hat Elementor sowohl in der Elementor Free, als auch in der Elementor Pro eine Menge zu bieten und eignet sich bestens für den Start deiner eigenen Website. Solltest du trotz dessen, Interesse an anderen WordPress Page Buildern haben, findest du hier weitere Beiträge zu diesem Thema.

In unserer Reihe der wichtigstens WordPress Plugins findest du weitere WordPress Page Builder und somit einer Alternative zum Elementor Page Builder.

Unter anderem gehören dazu der WP Bakery Page Builder und der Divi Page Builder. Jedes dieser Plugins bietet diverse Vor- und Nachteile und ein komplett eigenständiges Interface. Welches Plugin für dich das passende ist, musst du jedoch selbst entscheiden.